Trauerbegleitung & Burn Out Prävention


Kurs buchen

Bitte wählen Sie den Kurs, den Sie buchen möchten:


Kursangebot 1 - Beginnt am 21.03.2018:


in helfenden Berufen - Einfühlsam begleiten - Selbst gesund bleiben (Resilienz)

„Was können wir tun, um uns vor den Biographien unserer Patienten zu schützen und trotzdem hilfreich zu bleiben?“

Wir arbeiten mit (schwer) behinderten Menschen und jedes Jahr überleben, zum Glück, immer mehr Kinder und Erwachsene schwere operationale Eingriffe. Aber manchmal geht der Lebensfaden unserer Patienten in unserer Therapeutenzeit zu Ende. Und plötzlich sind wir in der Rolle des Sterbebegleiters – sowohl für den betroffenen Menschen, als auch für seine Angehörigen. Wir sind ja so gut „greifbar“, fühlen mit, verstehen und werden dadurch schnell zu der Schulter, an der sich ausgeweint wird. Aber wie gehen wir damit um? Welche Möglichkeiten und Strategien gibt es, um unser Innerstes zu schützen? Die Gefahr einer eigenen Überforderung und der Entwicklung eines Burn-Outs ist enorm. Aus diesem Grund ist es von großer Bedeutung, seine eigene professionelle Rolle zu reflektieren. Wo sind meine eigenen individuellen Grenzen? Wieviel Nähe ist hilfreich, aber auch wieviel Distanz ist für mich persönlich nötig, um mitzufühlen und nicht mitzuleiden? In diesem Seminar soll diese individuelle Haltung jedes Einzelnen entwickelt werden. Mit Hilfe systemischer Ansätze wird die eigene Position im beruflichen System reflektiert, die persönliche Balance zwischen Distanz und Nähe austariert. Des Weiteren werden Gesprächstechniken eingeübt, sich auf eine „gesunde, feinfühlige“ Art und Weise abzugrenzen, ohne jedoch den Gegenüber aus dem Blick zu verlieren, ihn zu verletzen oder gar „vor den Kopf zu stoßen“. Das Ziel ist mitzufühlen, aber nicht mitzuleiden, um handlungsfähig und hilfreich zu bleiben. Um selbst gesund zu bleiben und sich vor einem Burn-out zu schützen, wird darüber hinaus die eigene Widerstandskraft (Resilienz) gestärkt. Mit Übungen, die sofort und leicht überall anwendbar sind, lernen wir unser Innerstes zu stärken und zu schützen.

Kurszeiten:
1. Tag: 09.00 – 18.00 Uhr
2. Tag: 08.30 – 16.00 Uhr

Gebühren: 320,00 €
Unterrichtseinheiten: 18
Fortbildungspunkte: 18
Kursort: ZiFF, Essen
Boger, Katrin

21. - 22. März 2018
(Mi. 9.00 - Do. 16.00 Uhr)

 

Kurszeiten:
1. Tag: 09.00 - 18.00 Uhr
2. Tag: 08.30 - 16.00 Uhr

zum Seitenanfang