2. Baustein - Integrative bindungsorientierte Traumatherapie (I.B.T.) bei Säuglingen, Klein- und Vorschulkindern

Im zweiten Baustein der Ausbildung wird die Arbeit mit den Bezugspersonen (das müssen nicht die Eltern sein) beschrieben:

  • Grundlagen der Bindungstheorie
  • Methode für die direkte Traumaarbeit mit den Bezugspersonen inkl. Selbsterfahrung und Einüben der Methodik
  • Aufbau einer stabilen, sicheren Bindung zwischen Bezugspersonen und Kind

Kurszeiten:
1. Tag: 09.00 – 18.00 Uhr
2. Tag: 08.30 – 17.30 Uhr

Gebühren: 485,00 €
Unterrichtseinheiten: 20
Fortbildungspunkte: 20
Kursort: ZiFF, Essen
Teilnehmeranzahl: max. 20
Boger, Katrin

für 2022 in Vorbereitung

zum Seitenanfang