Parkinson | ZiFF-Fortbildungen

Parkinson - zweitägige Fortbildung in Befund und Behandlung von Patienten mit Parkinson-Syndrom

Kurstermine/Kurs buchen
Die nächsten Kurstermine:
Montag, den 24.10.2022

Die Parkinson-Krankheit bzw. Morbus Parkinson ist eine langsam fortschreitende neurologische Erkrankung. Sie zählt zu den degenerativen Erkrankungen des extrapyramidalen motorisches Systems. Die Hauptsymptome sind:

  • Rigor (Muskelstarre),
  • Bradykinese (verlangsamte Bewegungen), welche bis hin zu Akinese (Bewegungslosigkeit) führen kann,
  • Tremor (Muskelzittern) sowie
  • Posturale Instabilität (Haltungsinstabilität).

In dieser Fortbildung werden sowohl die Ätiologie des Parkinson-Syndrom vorgestellt als auch die Möglichkeiten und Grenzen der therapeutischen Intervention dargestellt und diskutiert.

  • Pathophysiologie der Parkinson-Krankheit
  • die QRC (Quick Reference Cards) als Checklisten zur Unterstützung der Behandlungsprozesse
  • Klassifikation der Parkinson-Krankheit nach Hoehn & Yahr
  • an Hand praktischer Beispiele werden die Prinzipien der Behandlung von Betroffenen vorgestellt
  • auf der Grundlage des klinischen Denkprozesses wird, mit den Teilnehmern zusammen, ein sinnvoller Behandlungsplan entwickelt

Voraussetzung: Erfahrung im Umgang mit Patienten mit Parkinson Syndrom

Kurszeiten:
1. Tag: 09.00 – 17.00 Uhr
2. Tag: 08.30 – 16.30 Uhr

Bitte bringen Sie warme Wollsocken (als Hausschuhe), bequeme Kleidung, eine kurze Hose, ein Bikini Oberteil (o. ä.), bunte Stifte und eine Schreibunterlage (Schreibbrett) mit.

Gebühren: 370,00 €
Unterrichtseinheiten: 16
Fortbildungspunkte: 16
Kursort: ZiFF, Essen
Urquizo, Victor Hugo
Weitere Kurse der Kategorie:
zum Seitenanfang