Der Buccinatormechanismus, auch Musculus buccinator, Trompetenmuskel oder Wangenspanner genannt, ist Teil der mimischen Muskulatur im Mundbereich. Er ist ein dünner, viereckiger Muskel, der durch Kontraktion die Bewegung, Form und Kontur der Wangen bestimmt. Er wird im Kauvorgang genutzt, um Nahrung aus dem äußeren Mundbereich zurück zwischen die Zahnreihen zu führen. Auch beim Saugen, Pusten, Pfeifen oder Spielen von Blasinstrumenten spielt er eine wichtige Rolle, da er den Wangentonus reguliert. Er unterstützt ebenfalls mimische Vorgänge, Prozesse wie das Lachen oder das Weinen. Bei Neugeborenen spielt der Musculus buccinator eine besonders wichtige Rolle, weil er die Aufnahme von Milch durch Saugen ermöglicht.

Brondo-Therapie

zum Seitenanfang