Am Vormittag haben sich Klara und die Therapeutin Bibi zum Kurs gesellt. Klara hatte uns ihren Knautschsack geliehen. Der Knautschsack ist ein wichtiges Medium. Man sagt, er ist eine wunderbare Möglichkeit, spielerisch mit Patienten an Tonus, Körperschema und automatisierten Bewegungen zu arbeiten. Für mich als Unwissendem und Nichttherapeut, sieht es auf den Bildern eher so aus, dass die Dozentinnen die Teilnehmer auf den Knautschsäcken in den Schlaf fazilitieren. Selbst Birgit Pammé hatte sich es schon gemütlich gemacht.
Für Interessierte hat die Therapeutin Bibi nach dem Kurs für Interessierte das Brucker Biofeedback, welches im CDTS zusätzlich angeboten wird, vorgeführt und erklärt.

P.S.: Boarding completed! Alle Teilnehmer für den SI-Refresher sind bereits auf der Insel gelandet. Jetzt kann nichts mehr schief gehen.

P.S.S: Birgit Pammé bei der Vorbereitung des nächsten Tages (sehr fleißig !)

zum Seitenanfang