Fortbildungen für Osteopathen | ZiFF-Fortbildungen

Auf dieser Seite finden Sie jene ZiFF-Fortbildungen, die eine sinnvolle Ergänzung und Erweiterung für die Arbeit eines Osteopathen darstellen. Eine Reihe verschiedener Weiterbildungen aus einer Vielzahl von Spezialgebieten vermitteln hier wertvolles Fachwissen, das Sie leicht in den Alltag Ihres osteopathischen Wirkens integrieren können. Wir bieten folgende Schulungen für Osteopathen an:

Brain-Gym

Brain-Gym® ist das Herzstück der Edu-Kinesiologie. In der Fortbildung Brain-Gym® I lernen sie den kinesiologischen Muskeltest, das Noticing und weitere wertvolle Übungen aus dem Bereich der pädagogischen Kinesiologie kennen. Der Schwerpunkt der Fortbildung liegt auf dem Überkreuzen der Mittellinie als Basis für beidseitiges Sehen, Hören und Bewegen des Körpers.

Craniosacrale Osteopathie

Diese Fortbildung ist als eine begleitete Einführung in die "Kunst des Fühlens" konzipiert. Um das Gefühlte sinnvoll interpretieren zu können, erhalten Sie das nötige anatomische und physiologische Hintergrundwissen. Dieses Wissen qualifiziert Sie dazu, die Craniosacrale Osteopathie als Diagnose- und Behandlungsansatz einzusetzen und sich gleichzeitig ihrer Möglichkeiten und Grenzen bewusst zu werden.

Diagnostik

Der Kurskomplex Diagnostik enthält eine Reihe thematisch verschiedener Fortbildungen, die vor dem Hintergrund unterschiedlicher Krankheitsbilder Einführungen in unterschiedliche Testverfahren, intensive Beobachtung und Auseinandersetzung mit Patienten als Grundlage für eine effiziente Therapie bieten.

Hebamme/Geburtshilfe

Die Fortbildung schafft Sicherheit im Umgang mit frühkindlichen Funktionsstörungen und vermittelt grundfeste Fähigkeiten in der Erkennung, Behandlung und im Umgang mit häufigen Störungsmustern bei Säuglingen.

Heilpraktiker Ausbildung

Um den Ansprüchen der amtsärztlichen Prüfung gerecht zu werden, entwickelte Daniel Dierlmeier ein kombiniertes Kursprogramm, das aus Kontaktstunden (auf vier Bausteine verteilt) und einem Selbststudium besteht. In Ersteren wird der Prüfungsstoff vom Dozenten strukturiert unterrichtet. Begleitende Fachbücher (Bausteine 1 - 4) fassen diesen Stoff anschaulich und kompakt zusammen und stellen ein sinnvolles Hilfsmittel für die Kursteilnehmer dar.

Hypnose

Der Begriff „Hypnose“ stammt aus dem Griechischen und bedeutet „der Schlaf“. Hypnose ist ein beliebtes Werkzeug in Therapie und Coaching, durch welches der Hypnotisand vom Hypnotiseur in eine Trance versetzt wird.

Kinesio-Tape

Kinesio-Tape ist eine japanische Behandlungsmethode, die sich unter anderem bei Beschwerden wie Muskel-, Gelenkschmerzen oder neuroreflektierenden Beeinflussungen anwenden lässt. In unserer Fortbildung erlernen Sie alle wichtigen Grundlagen für das Tapen zur Linderung von Schmerzen mit Schwerpunkt auf Muskel-, Sehnen und Skelettapparat.

Kinesiologie

Die Angewandte Kinesiologie ist ein alternativmedizinisches Diagnose- und Behandlungskonzept aus dem Bereich der Körpertherapie und der Chiropraktik. Unsere Fortbildungen Brain-Gym & Touch for Health vermitteln Ihnen die Grundsätze dieser Heilphilosophie in praktischer Umsetzung.

Kongress

Kongresse in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Kinderschutzbund Essen begleiten uns schon seit vielen Jahren. Von den diversen „Kinderkongressen“ hin zu „Speisekarte für die Therapie“ und „Therapie im Fadenkreuz“. Nun ist es 2025 wieder soweit: wir nehmen Sie mit auf eine verrückte Reise durch Zeit und Therapie!

Marburger Konzentrationstraining (MKT)

Besuchen Sie im ZiFF die Ausbildung zum Trainer für das Marburger Konzentrationstraining (MKT) mit Prüfung und Zertifikat nach Dieter Krowatschek. In dieser Fortbildung werden mit Hilfe von Methoden aus der systematischen Verhaltensmodifikation, Entspannungsmethoden, Wahrnehmens- und Gedächtnisförderung und Elternabenden Arbeitstechniken für das selbständigere Arbeiten und die Stärkung von Motivation und Selbstvertrauen von Vorschul-, Schulkindern und Jugendlichen vermittelt. Unsere Kurse zum Marburger Verhaltenstraining finden Sie hier.

Marburger Verhaltenstraining (MVT)

Besuchen Sie im ZiFF die Ausbildung zum Trainer für das Marburger Verhaltenstraining (MVT) mit Prüfung und Zertifikat. Die Fortbildung Marburger Verhaltenstraining richtet sich an unruhige, impulsive Kinder der Klassenstufen 1 bis 5. Unsere Kurse zum Marburger Konzentrationstraining finden Sie hier.

Mobilisation nervaler Strukturen (MNS)

Lernen Sie mit vielen Praxisbeispielen und farbigen Modellen Diagnostik und Therapie von funktionellen Störungen im zentralen und peripheren Nervensystem kennen. Die Ausbildung gliedert sich in einen Grund- und Aufbaukurs. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie das Zertifikat: „Therapeut für Mobilisation nervaler Strukturen® – Dierlmeier Konzept“.

Neuroanatomie – neurologische Grundlagen – Neurowissenschaften

Lernen Sie die Neurowissenschaften als Grundlage zum Verstehen und zur gezielten Nutzung von therapeutischen Prozessen beim Erwerb bzw. Wiedererlangen von Fähigkeiten kennen.

Personalführung und -entwicklung

Fortbildungen für Praxisinhaber und Teamleiter zum Aufbau und Erhalt eines motivierten und produktiven Teams

Sanfte Wirbelsäulentherapie nach Dorn & Breuß

Die Dorn-Methode ist eine sanfte manuelle Technik zur Wirbelkorrektur und Beeinflussung der inneren Organe, Meridiane und Psyche. In unserem Kurs wird Sie in Kombination mit Massagetechniken nach Breuß unterrichtet.

Systemik

Im Bereich der systemischen Praxis ist die Grundlage die Zusammenarbeit zwischen Hilfeleistenden und Hilfsbedürftigen. Der systemische Ansatz bestimmt das beraterische und therapeutische Konzept. Verschiedene Techniken und Methoden, wie z.B. Aufstellungen mit Personen und kreative Gestaltung spiegeln dieses Konzept wider. Zudem ist der systemische Ansatz der am weitesten verbreitete Therapieansatz nach der Verhaltenstherapie und der Psychoanalyse.

Touch for Health

Eine wirkungsvolle und sanfte Methode, entstanden auf Basis alter chinesischer und neuester westlicher Entwicklungen. Touch for Health ist das bewährteste und meistverbreitete System in der Kinesiologie und stellt eine sehr gute Ergänzung und Unterstützung für eine ganzheitliche Arbeit in Physiotherapie und Osteopathie dar. Teilnehmer erhalten ein international anerkanntes Zertifikat vom International Kinesiology Colleg (IKC).

Verhaltenstherapeutisches Training (VT)

Das verhaltenstherapeutische Training von Dr. Rosero und Team basiert auf dem Material THOP (Therapieprogramm für Kinder mit hyperkinetischem und oppositionellem Problemverhalten) und ist ein Konzept für alle Personen, die sich mit der Erziehung und Entwicklungsbegleitung des Kindes auseinandersetzen.

zum Seitenanfang