Craniosacrale Osteopathie

William Sutherland, der Begründer der Craniosacral – Therapie, entdeckte 1899, dass der Schädel eine eigene Beweglichkeit hat. Der Schädel, der sich aus einzelnen Knochen zusammensetzt, ist auch beim Erwachsenen, bei dem nach bisheriger Lehrmeinung die Nähte fest verknöchert sind, in einer ständigen Bewegung. Diese Beweglichkeit setzt sich über die Wirbelsäule bis zum Sacrum fort und wird als Cranialer Puls bezeichnet. Jede Art von Trauma, gleich ob psychischer oder physischer Herkunft, kann diesen Rhythmus stören (Man denke an Geburtstraumen, Kiefer- u. Zahnbehandlungen, Unfälle, psychische Traumen wie Missbrauch usw.). Jegliche Abweichung vom vorgegebenen Rhythmus führt immer zu einer Störung des biologischen Systems und weist Folgen wie Kieferfehlstellungen, Spastiken, Migräne, Fehlhaltung, Schlafstörungen, Organstörungen usw. auf. Der Kurs vermittelt Techniken zum Ertasten des cranialen Pulses, Praktiken das craniosacrale Gleichgewicht herzustellen und das 10-Punkte-Programm.

Jeder Teilnehmer erhält zum Einführungskurs ein 269 Seiten umfassendes Fachbuch, welches vom Dozenten selbst verfasst ist und nach dem der Unterricht gestaltet wird.

Craniosacrale Osteopathie – Einführungskurs

Einführungskurs

Kurstermine/Kurs buchen
Die nächsten Kurstermine:
Montag, den 24.09.2018
Montag, den 23.09.2019

Die Fortbildung vermittelt Techniken zum Ertasten des cranialen Pulses, Praktiken das craniosacrale Gleichgewicht herzustellen und das 10-Punkte-Programm. Jeder Teilnehmer erhält zum Einführungskurs ein 269 Seiten umfassendes Fachbuch, welches vom Dozenten selbst verfasst ist und nach dem der Unterricht gestaltet wird.

Kurszeiten:
1. Tag: 09.00 – 17.30 Uhr
2. Tag: 09.00 – 17.30 Uhr
3. Tag: 09.00 – 17.30 Uhr
4. Tag: 09.00 – 17.30 Uhr

Gebühren: 695,00 €
Unterrichtseinheiten: 35
Kursort: ZiFF, Essen
Lomba, Anabel
Lomba, Juan-Antonio

Craniosacrale Osteopathie – Aufbaukurs

Aufbaukurs

Kurstermine/Kurs buchen
Die nächsten Kurstermine:
Montag, den 21.01.2019

In dieser Fortbildung werden die erworbenen Erfahrungen und Erkenntisse erweitert und in der praktischen Arbeit vertieft.

Voraussetzung: Teilnahme am Einführungskurs Craniosacrale Osteopathie

Kurszeiten:
1. Tag: 09.00 – 17.30 Uhr
2. Tag: 09.00 – 17.30 Uhr
3. Tag: 09.00 – 17.30 Uhr
4. Tag: 09.00 – 17.30 Uhr

Gebühren: 695,00 €
Unterrichtseinheiten: 35
Kursort: ZiFF, Essen
Lomba, Anabel
Lomba, Juan-Antonio

Craniosacrale Osteopathie – Refresherkurs

Auffrischung, Vertiefung und Neues

Kurstermine/Kurs buchen
Die nächsten Kurstermine:
Montag, den 01.07.2019
  • Vertiefung und Interpretation der erworbenen Kenntnisse
  • Traumata und Somatisierung durch nicht neutralisierte Energie, beim Eindringen in den Körper
  • Interpretation und Behandlungsstrategien von klassischen Energiezysten
  • Die „Lemniskata“ in körperlicher Massage und ihre Visualisierung während der craniosacralen Arbeit
  • Techniken im craniosacralen Bereich und Befragung des inneren Arztes nach Upledger
  • Quadrantentechnik und ihr Bezug auf die inneren Organe (Segmentdiagnostik)
  • Welche Botschaften vermittelt uns unser Körper bei gesundheitlicher Störung?

Voraussetzung: Teilnahme am Aufbaukurs Craniosacrale Osteopathie

Kurszeiten:
1. Tag 9.00 – 17.30 Uhr
2. Tag 9.00 – 17.30 Uhr

Gebühren: 360,00 €
Unterrichtseinheiten: 18
Lomba, Anabel
Lomba, Juan-Antonio
zum Seitenanfang