Die angewandte Kinesiologie ist ein alternativmedizinisches Verfahren zur Diagnose und Behandlung von Funktionsstörungen im Körper, die sich als Schwäche der Muskeln manifestieren. Zentrales Werkzeug zur Diagnose solcher Störungen sind dabei kinesiologische Muskeltests als Körperfeedback-Instrument. Diese können auch von Laien durchgeführt werden. Hierzu benötigt man eine zweite Person, die Druck auf die ausgestreckte Muskulatur ausübt. Liegt eine Störung vor, geben die Muskeln nach (positive Antwort). Ist der Mensch gesund, kommt es nicht zu einer Reaktion, der Muskel bleibt gespannt und gestreckt.

zum Seitenanfang