Das Shiatsu ist eine in Japan entwickelte Therapieform, die auf den Massagen der traditionellen chinesischen Medizin aufbaut. Der Therapeut benutzt hier sein gesamtes Körpergewicht, um mit manuellen Behandlungsmethoden und Drucktechniken der Finger beim Klienten den Fluss des Qi positiv zu beeinflussen. Shiatsu kann unter anderem bei Kopf-. Rücken- und Nackenschmerzen, Gelenkschmerzen, Bandscheibenvorfall, oder Stress lindernd wirken.

zum Seitenanfang