Wie kann ich baumelnde Füße unterstützen?

Ein Thema, das uns bei der Therapie ständig begleitet ist die Sitzanpassung. Diese Erhöhung für die Füße ist auch für Eltern leicht nachzubauen. Immer wieder berichten uns Eltern, dass Kinder auf einem „normalen“ Stuhl sitzen. Die fehlende Auflagefläche für die Füße erschwert dann eine angepasste Sitzhaltung.

  • Benötigt wird ein Holzbrett, ca. 1 cm stark.
  • Für die Abstellfläche ein Brett 30 cm x 40 cm zuschneiden. Dann in das Brett 2 Aussparungen für die Stuhlbeine einsägen.
  • 2 Bretter für die Seiten zuschneiden, also 30 cm lang, die Höhe ist abhängig vom Abstand, die Füße des Kindes zum Boden haben. Wir haben die Höhen 15 cm und 25 cm gewählt.
  • 1 Brett für die Längsseite, also 40 cm lang zuschneiden. Die Höhe richtet sich nach den seitlichen Brettern. Dieses Brett verschließt die Löcher für die Stuhlbeine. Dadurch kann das Fußbrett vom Kind nicht verschoben werden.

Dieser Tipp wurde von einer der Leiterinnen unserer Ergotherapie Fortbildungen am 03/01/2016 veröffentlicht:

Sabina Sell-Krude
Ergotherapeutin BcOT
www.ergotherapie-sell-krude.de

Wollen Sie auch unsere Tipps erhalten?

Nachdem Sie „Abonnieren“ geklickt haben, erhalten Sie eine E-Mail um Ihre Anmeldung zu bestätigen



zum Seitenanfang