Fortbildungen

In Laufe von mehr als 20 Jahren ist unser Spektrum immer umfangreicher geworden. Viele Themen haben nicht wir uns ausgedacht, sondern die Themen kamen zu uns, oft gleich Hand in Hand mit wunderbaren Dozenten.

Kurse

Nahezu jeder Kurs ist so gestaltet, dass erworbenes Wissen schon am nächsten Arbeitstag umgesetzt werden kann. Dazu kommt die Vernetzung vieler Kurse und die Einbindung in Ausbildungen im Baukastensystem.

Dozenten

Unsere Dozenten sind Teil eines über 20 Jahre gewachsenen Teams mit einem hohen Grad an interdisziplinärer Zusammenarbeit. Viele kennen die Inhalte des jeweils anderen und stellen häufig Bezüge zu den Kursinhalten der Kollegen her.
Die Teilnehmer des CMD-Kurses üben aneinander im Konferenzraum 3

Letzter Tag der CMD-Fortbildung

Juan Lomba hat, wie immer, intensiv praktisch mit den Teilnehmenden gearbeitet. Sein breiter Wissensschatz und die jahrzehntelange therapeutische Erfahrung macht ihn zu einem wunderbaren Dozenten mit unglaublicher Sensibilität und Intuition. 
Im November ist es wieder so weit. Dann bietet er im ZiFF die Craniosacrale Osteopathie (Einführung) an.

Die Teilnehmer des CMD-Kurses üben aneinander im Konferenzraum 3

Kursteilnehmerinnen bei der praktischen Arbeit im neuen großen Konferenzraum 3

Juan Lomba leitet Kursteilnehmerinnen im CMD-Kurs an.

Luan Lomba bei der Anleitung

Kursteilnehmerinnen behandeln sich gegenseitig im CMD-Kurs an der HWS Kursteilnehmer arbeitern an Behandlungsbänken bei der Praxis im CMD-Kurs

mehr »
Bereit f. d. Schule, Banner

Endlich wieder Leben in der Bude!

Die Sommerferien in NRW sind vorbei und die ersten Fortbildungen laufen bereits. Allein in dieser Woche 4 Kurse und eine Bobath-AG.

Heute war der letzte Tag der Fortbildung „Bereit für die Schule“ mit dem Dozenten Georg Berger aus Kärnten/Österreich. 
Auf den Fotos der praktischen Übungen kann man gut sehen, dass der Untertitel „Lerndefizite von Schulneulingen auf Grund versteckter Sinnesbeeinträchtigung“ zutrifft. 
Auf den Bildern sehen wir tasten mit geschlossenen Augen, hören und reagieren auf hohe und tiefe Töne, das Erkennen von auf den Rücken gemalten Symbolen und gemeinsames Bilden von Zahlen mit dem Körper.

Bereit f. d. Schule, Zahlen fühlen

Tasten mit geschlossenen Augen

Bereit f. d. Schule, Töne hören

Reagieren auf hohe und tiefe Töne

Bereit f. d. Schule, fühlen

Erkennen von auf den Rücken gemalten Symbolen

Bereit f. d. Schule, Zahlen legen

Gemeinsames Bilden von Zahlen

mehr »
AD(H)S_Kongress_DKSB   Einblicke in die Lebenswelten AD(H)S-betroffener Kinder, Jugendlicher und deren Eltern Am 12.09.2015 veranstaltet der Deutsche Kinderschutzbund, Ortsverband Essen e.V. gemeinsam mit der Selbsthilfegruppe »Trotzdem gut« des AD(H)S Deutschland e.V. […] mehr »
Teilnehmerinnen sitzen auf Bällen im Kreis und reichen einen Ball nach hinten weiter. Unübersehbar musste in diesem Kurs viel getan werden, und das gestern bei hochsommerlichen Temperaturen. Trotzdem hatten alle viel Spaß im 9. Baustein der DGfHR Handrehabilitation – Ausbildung. Der Fokus lag […] mehr »
Vernachlässigtes Kind blickt in die Kamera Kinder brauchen verlässliche und sichere Bindungen, um sich seelisch und körperlich gesund zu entwickeln. Sie brauchen Bezugspersonen, die sie zuverlässig und entwicklungsgemäß versorgen. Mangelnde Ernährung, unzuverlässige, mangelhafte Pflege und Gesundheitsfürsorge […] mehr »
Teilnehmerin am Bobath Infokurs 2 bei der Selbsterfahrung auf der Gymnastikmatte unter Anleitung der Dozentin Kirsten Bejarano Heute endete im ZiFF die Fortbildung Bobath-Pädiatrie-Infokurs 2 mit dem Schwerpunkt Spastizität. Die Dozentin Kirsten Bejarano hat den Teilnehmerinnen viel Raum für Selbsterfahrung zu Spastizität und Wahrnehmungsstörungen von Zerebralparetikern gegeben. […] mehr »
zum Seitenanfang