Fortbildungen

In Laufe von mehr als 20 Jahren ist unser Spektrum immer umfangreicher geworden. Viele Themen haben nicht wir uns ausgedacht, sondern die Themen kamen zu uns, oft gleich Hand in Hand mit wunderbaren Dozenten.

Kurse

Nahezu jeder Kurs ist so gestaltet, dass erworbenes Wissen schon am nächsten Arbeitstag umgesetzt werden kann. Dazu kommt die Vernetzung vieler Kurse und die Einbindung in Ausbildungen im Baukastensystem.

Dozenten

Unsere Dozenten sind Teil eines über 20 Jahre gewachsenen Teams mit einem hohen Grad an interdisziplinärer Zusammenarbeit. Viele kennen die Inhalte des jeweils anderen und stellen häufig Bezüge zu den Kursinhalten der Kollegen her.
Kongress Speisekarte für die Therapie 2016

Zum Nachlesen und -schmecken laden wir Sie herzlich ein, die Skripte und Videos zu genießen. Sie erhalten in zahlreichen Vorträgen mit einem Blick über den Tellerrand hinweg einen Ausblick auf die aktuelle Forschungslage in verschiedenen Professionen. Wir hatten für Sie ein 9-Gänge Menü zusammengestellt, welches Sie ganz nach Ihrem Geschmack nachschmecken können. Wir wünschen einen guten Appetit!

Nachlese

Die neuen Menü Variationen:

In einem der ältesten Fortbildungszentren Deutschlands traf traditionelle Therapie auf moderne und vielfältige Entwicklungen. Die Speisekarte für die Therapie nahm die Teilnehmer mit auf eine kulinarische Reise. Immer wieder kreierten unsere Dozenten neue Geschmackserlebnisse ….

Programm, Skripte und (bald) Videos des Kongresses vom 07. Juli 2016

Entrée Anmeldung/Stehkaffee

Appetizer Begrüßung
Dr. med. Ulrich Kohns, Uli Masuhr & Birgit Pammé

Antipasti
Welche Nahrung braucht das Hirn?
Prof. Dr. (BRA) Nelson F. Annunciato
Welche Nahrung braucht das Hirn?“

Piatto unico
Welche Zutaten braucht Entwicklung und Therapie
Dr. med. Ulrich Kohns
Welche Zutaten braucht Entwicklung und Therapie“

Espresso – Pause

Sorbet
Behandlungsplanung
Sabina Sell-Krude
„Behandlungsplanung“

Testverfahren
Alexandra Weinreich
„Testverfahren“

Primo piatto
1. Schnuppergang – Workshop
Erscheinungsbilder/Therapieansätze
„Bobath versus SI“ (Karin Hirsch-Gerdes, Alexandra Weinreich)
„Voraussetzungen zum Lesen & Schreiben“ (Birgit Pammé, Katharina Worm-Pes)
„Kindeswohlgefährdung“ (Heike Pöppinghaus)
„Auditive Verarbeitungsstörung – AVWS“ (Ortrud Koepe)
„Marburger Konzentrationstraining – MKT“ (Uta Theiling)

Mangiare – Mittagessen im Haus

Secondo piatto
2. Schnuppergang – Workshop
Erscheinungsbilder/Therapieansätze
„Kinder psychisch kranker Eltern“ (Kathrin vom Hoff)
„Was ist Dyskalkulie“ (Thomas Brück)
„Schnupperstunde Affolter“ (Sabina Sell-Krude)

Espresso – Pause

Dessert
Der interdisziplinäre Blick über den Tellerrand
Prof. Dr. (BRA) Nelson F. Annunciato,
Kirsten Bejarano-Gerke, Karin Hirsch-Gerdes,
Sabina Sell-Krude & Alexandra Weinreich

Digestif
Dr. med. Ulrich Kohns, Uli Masuhr & Birgit Pammé

mehr »
Heute teilen die Leiterinnen der SI Ausbildung, Karin Hirsch-Gerdes und Birgit Pammé zwei Sommer-Tipps mit uns: Sandknete zum selber herstellen und eine Aktivität zur Förderung der Feinmotorik in Verbindung mit Grobmotorik. Endlich sind […] mehr »
neue Fortbildung Im Arbeitsalltag werden Ergotherapeuten immer wieder mit Patienten mit neuropsychologischen Auffälligkeiten konfrontiert. Aufgrund der Komplexität dieses Gebietes fällt uns die Einordnung und Einschätzung der verschiedenen Störungsbilder schwer. Hier ist ein […] mehr »
Kongress 2016 sold out Am 07. Juli 2016 findet der Kongress 2016 vom ZiFF und dem Kinderschutzbund Essen statt. Alle Infos zum Programm und der Anmeldung: Kongress 2016 mehr »
neue Ausbildung Das ZiFF bietet gemeinsam mit der Traumatherapeutin Kathrin Boger die Ausbildung zum Traumafachberater / Traumapädagoge an. Die Ausbildung besteht aus 8 Bausteinen die auch unabhängig voneinander buchbar sind. Die Arbeit […] mehr »
neue Fortbildung -Befundaufnahme und erste Behandlungsansätze- Im Arbeitsalltag werden Ergotherapeuten immer wieder mit Patienten mit neuropsychologischen Auffälligkeiten konfrontiert. Aufgrund der Komplexität dieses Gebietes fällt uns die Einordnung und Einschätzung der verschiedenen Störungsbilder […] mehr »
In Vorbereitung auf Ostern teilen die Leiterinnen der SI Ausbildung, Karin Hirsch-Gerdes und Birgit Pammé einen Tipp mit uns, der Spass macht, und gleichzeitig Feinmotorik, Koordination und Handlungsplanung trainiert. Ostergras selber […] mehr »
zum Seitenanfang