Unter nonverbaler Kommunikation versteht man jeden Teil der zwischenmenschlichen Kommunikation, der nichtsprachlich erfolgt. Diese Art der Kommunikation kann absichtlich oder unabsichtlich und auch zwischen Mensch und Tier stattfinden. Arten der nonverbalen Kommunikation umfassen Blicke, Gesichtsausdrücke, Gesten, und Körperbewegungen, nicht aber Gebärden- oder Schriftsprache. Ferner können nonverbale Informationen aus Tonfall, Körpergeruch, körperlicher Distanz und Haltung oder Kleidung entnommen werden.

Neuromotorische Kontrolle (NMK) nach Brondo – Ausbildung

zum Seitenanfang