Die traditionelle chinesische Medizin, oft als TCM abgekürzt, ist eine Heilkunde, die sich seit mehr als 2000 Jahren in China entwickelt. Sie besteht aus fünf Disziplinen, die als die fünf Säulen der chinesischen Medizin bezeichnet werden. Diese sind die Arzneitherapie mit jeweils darauf abgestimmter Ernährung, Akupunktur, Moxibustion, Bewegungsübungen und Massagetechniken. Die TCM ist die weltweit am weitesten verbreitete Form der traditionellen Medizin, besonders die Akupunktur erfreut sich ausgesprochener Beliebtheit. Sie gilt als alternativ- oder komplementärmedizinisches Verfahren, deren therapeutische Wirksamkeit bisher noch bestritten ist.

zum Seitenanfang