Das periphere Nervensystem ist der Teil des Nervensystems, der nicht dem zentralen Nervensystem, also Hirn und Rückenmark, angehört. Es ist in seiner Funktion fest mit jenen des zentralen Nervensystems verbunden und wird ausschließlich aufgrund seiner topografischen Lage innerhalb des Körpers davon unterschieden. Zum peripheren Nervensystem gehören die Hirnnerven, die Spinalnerven sowie das enterische Nervensystem des Magen-Darm-Trakts, einschließlich aller Rezeptoren und der durch sie innervierten Gewebe, Drüsen und Organe.

zum Seitenanfang