Apoplex | ZiFF-Fortbildungen

Der Schlaganfall/Apoplex/Hirnschlag ist eine plötzliche, schlagartige Durchblutungsstörung im Gehirn mit auftretender Lähmung, die oft mit Bewusstlosigkeit verbunden ist. Sie muss schnellstens ärztlich behandelt werden! Anderenfalls werden so viele Gehirnzellen geschädigt, dass der Patient bleibende Schäden wie Lähmungen oder Sprachstörungen davonträgt oder sogar sterben kann.

Hemiplegie in der Ergotherapie – Der hemiplegische Arm

In dieser Fortbildung beschäftigen wir uns mit der oberen Extremität und dem Rumpf von Patienten nach Hirnschädigungen wie z. B. Apoplex. Wir zeigen erprobte Methoden, die in der täglichen Praxisarbeit […]

Normale Bewegung

Zweitägige Analyse der normalen Bewegung und Entwicklung zur Behandlung von Erwachsenen mit neurologischen Schädigungen. Der Kurs gilt als Vorbereitung für den Bobath – Grundkurs und ersetzt einen Informationskurs. Definition der […]
zum Seitenanfang