Menschen sind beeinträchtigt, wenn ihre geistige Fähigkeit, seelische Gesundheit oder die körperliche Funktion länger als ein halbes Jahr von dem für das Lebensalter typischen Zustand abweichen und dadurch ihre Teilnahme am Leben in der Gesellschaft eingeschränkt ist. Eine Beeinträchtigung (umgangssprachlich auch als eine Behinderung bekannt kann z.B. eine Lähmung, Sprachentwicklungsstörungen oder Schwerhörigkeit als Folge einer Schädigung sein.

zum Seitenanfang