Herzinfarkt | ZiFF-Fortbildungen

Ein Herzinfarkt (Myokardinfarkt) entsteht dadurch, dass sich ein Herzkranzgefäß plötzlich verschließt. Dies ist meistens bedingt durch ein Blutgerinnsel an einer bereits verengten Stelle des Gefäßes. Bei einem Herzinfarkt ist schnelles Handeln besonders wichtig, denn ein Teil des Herzmuskels wird nicht mehr mit wichtigen Nährstoffen und Sauerstoff versorgt und wird das Gefäß nicht innerhalb kurzer Zeit wieder geöffnet, stirbt das Muskelgewebe ab.

Neurowissenschaften des Schlafes

Der Wissenschaftler und Schlaf-Forschungspionier, Allan Rechtschaffen, schrieb: „Wenn der Schlaf keine biologische Wichtigkeit hätte, dann wäre dies der größte Fehler, der im Evolutionsprozess geschähen wäre.“ Je mehr wir über diese Aussage […]
zum Seitenanfang