Die Sprachentwicklung und der Spracherwerb sind individuelle Prozesse, die sich in der frühkindlichen Entwicklung des Menschen ereignen. Sie sind eng an die physische und psychische Entwicklung des Individuums gebunden und können in verschiedene Phasen eingeteilt werden. Häufig lassen sich auch allgemeine Entwicklungsstörungen oder –verzögerungen sowie Lern- oder geistige Behinderungen, Sprachentwicklungsstörungen und Autismus an einer verzögerten Sprachentwicklung erkennen.

Fachkraft für Entwicklungsförderung und Inklusion – Ausbildung

Was diese Ausbildung ermöglicht, wird an diesem Zitat aus einer der Facharbeiten deutlich „Ohne diese Weiterbildung wäre M. ein „hoffnungsloser Fall“ für mich gewesen, weil ich nicht gewusst hätte, wo […]
zum Seitenanfang