Die Umgebungsfaktoren der Gesundheit beziehen sich auf die persönlichen, sozialen und materiellen Teilhabe- und Umweltbedingungen für Menschen mit Beeinträchtigungen und Schwerbehinderung, um diese zu verbessern. Dazu tragen Umgebungsfaktoren im Lebensumfeld, sowie soziale Unterstützung und Netzwerke, Teilnahme an Freizeitaktivitäten, Hilfsmittel und unterstützende Technologien, Barrierefreiheit oder auch frei zugängliche Informationsdienste bei.

zum Seitenanfang