Die Anamnese ist die systematische Befragung eines Patienten (Eigenanamnese) oder einer eingeweihten Pflegeperson (Fremdanamnese) über aktuelle und vergangene gesundheitliche Beschwerden, gesundheitliche Vorgeschichte, besondere, auch genetische, Disposition und Lebensumstände. Sie legt das Grundgerüst für eine auf ihr basierende Verdachtsdiagnose. Dazu werden Bedarfsermittlungsbögen eingesetzt.

SI Basiskurs

Der Basiskurs beinhaltet die Anamnese und das Erstellen von Befundbögen. An Hand von Videobeispielen wird die SI-Diagnostik in Theorie und Praxis erarbeitet. Es werden Testverfahren besprochen die helfen, die praktische […]
zum Seitenanfang