Als Aspiration bezeichnet man in der Medizin das Eindringen von Material wie Flüssigkeit, Nahrung oder andere Fremdkörper in die Atemwege. Umgangssprachlich spricht man hier vom „verschlucken“. Am häufigsten tritt die Aspiration von Fremdkörpern in der Pädiatrie bei Säuglingen und Kleinkindern auf.

Erste Hilfe

Jeden Tag arbeiten wir mit unseren besonderen Patienten. Im Normalfall geht dabei alles gut. Aber was passiert, wenn der Patient von einem lebensbedrohlichem Ereignis betroffen wird? Wie gehe ich als […]
zum Seitenanfang