Das Verdauungssystem, auch Gastrointestinaltrakt genannt, besteht aus vielen Verdauungsorganen, chemischen und physikalischen Prozessen. An der Verdauung sind Mund, Speiseröhre, Magen, Dünndarm und Dickdarm beteiligt. Die Verdauung dient der Versorgung des Körpers mit Energie und Nährstoffen. Erst durch die Spaltung der Nahrung kann der Körper die Bausteine verwerten. Alles, was er nicht braucht, wird am Ende ausgeschieden.

zum Seitenanfang