Kurz vor Mittag fanden noch Gruppenarbeiten statt. Danach gab es eine Einführung in die Delphintherapie von Ricarda, der Therapeutischen Leiterin und Anne, eine Delphintrainerin. Anschließend ging es endlich zum Therapiedock. Wir durften Fragen ohne Ende stellen und waren schwer beeindruckt von der Arbeit der Delphine. Nachmittags gab es dann wieder Unterricht und eine spektakuläre 😉 Übergabe einer Luftmatratze. Ein Preis, der für die 5. Anmeldung ausgeschrieben war.

    
zum Seitenanfang