Neuro(re)habilitation von Patienten mit sensomotorischen Störungen – Basiskurs


Kurs buchen

Bitte wählen Sie den Kurs, den Sie buchen möchten:


Kursangebot 1 - Beginnt am 23.09.2019:


Basiskurs

Die Beobachtung und Analyse der “idealen” sensomotorischen Entwicklung während des ersten Lebensjahres trägt zu einer Differentialdiagnose in Übereinstimmung mit der Qualität des Muskeltonus bei. Die verschiedenen therapeutischen Strategien basieren auf der Kenntnis der Biomechanik und der Verfügbarkeit manueller Techniken. Diese erlauben die Regulation des Muskeltonus sowie der Haltung, Bewegung und allgemeiner Stabilität.

  • Einführung in das Therapiekonzept
  • Die wichtigsten intrauterinen Bewegungsmuster und ihre Entwicklung nach Prechtl
  • Entwicklungsprinzipien: Vergleich zwischen Normalentwicklung und der Entwicklung des hypotonen Kindes
  • Muskeltonus und seine Regulierungsmechanismen
  • Planung und Durchführung der Willkürbewegung
  • Differentialdiagnose verschiedener Syndrome mit Hypotonie als Hauptsymptom
  • Aktivierung der verschiedenen sensomotorischen Entwicklungsschritte des 1. Lebensjahres
  • Handling des hypotonen Kindes
  • Videobeobachtung zur Befundaufnahme und zum Erstellen des Behandlungsprogramms
  • Praktisches Üben und Patientendemonstration

Pflichtlektüre vor Kursbeginn sowohl für den Neuro Basis- als auch den Aufbaukurs:

  • Normale Entwicklung des Säuglings und ihre Abweichungen, Flehmig, Inge, Thieme 2007, ISBN: 978-3135606071
  • Prometheus Allg. Anatomie u. Bewegungssystem: LernAtlas, Schünke/Schulte/Schumacher, Thieme 2014, ISBN: 978-3131395245
  • Die ungestörte Säuglingsentwicklung, Zukunft-Huber, Barbara, Trias 2010, ISBN-13: 978-3830438618

Kurszeiten:
täglich: 09.00 – 17.00 Uhr

Weitere interessante Informationen:

Gebühren: 1580,00 €
Unterrichtseinheiten: 80
Fortbildungspunkte: 80
Kursort: ZiFF, Essen
Brondo, Juan J. Dr. med.

23. September - 04. Oktober 2019
(Mo. 9.00 bis Fr. 17.00 Uhr)

 

Kurszeiten:
täglich: 09.00 - 17.00 Uhr

 

ausführliche Informationen zur Brondo-Therapie

zum Seitenanfang