Teilnehmende am Kurs KISS-Syndrom und Asymmetrien arbeiten aneinander

Am zweiten Tag der Kurses ging es den Dozentinnen Gudrun Neumann und Kathi Exner Panne um den Befund und die unterschiedlichen Behandlungsmöglichkeiten nach dem Bobath Konzept, der Vojta Methode und der Osteopathie. Praktische Erfahrungen konnten die Teilnehmenden unter Anleitung der Dozentinnen mit Hilfe einer Puppe und bei der Arbeit aneinander sammeln.

Ausführliche Infos zum Kurs

zum Seitenanfang